Tatzenhilfe – Notfälle

Die Serie der Notfellchen reißt einfach nicht ab. Erst im September bekam die Pflegestelle der Tatzenhilfe proTaktion e.V. vier kleine Kätzchen zur Handaufzucht. Eine nervenaufreibende Zeit. Sie waren alle viel zu klein und mager, mit stark entzündeten Augen. Lange stand es nicht gut um sie. Meiner „Namenspatenmieze“ Pauline musste nach kurzer Zeit ein Auge entfernt werden. Till und Gusti waren Dauergäste der Notfallsprechstunden und mussten auch stationär aufgenommen werden. Jetzt, da die vier aus dem Gröbsten raus sind – stehen schon zwei weitere Notfelle vor der Tür.

Stark verschnupft, zu klein, zu mager und wieder sind bei einer der Miezen die Augen so stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass mindestens ein Auge entfernt werden muss. Bei dem anderen Kleinteilchen wurde Ataxie festgestellt…

Die Kosten sind enorm. Allein für die Augen-OP werden Kosten von ca. 400 Euro anfallen. Dazu kommen die Ausgaben für Augensalbe, Feliserin und Synolox müssen gespritzt werden… Futter, Tests, Impfungen, Kastrationen müssen auch mit einkalkuliert werden.

Ich bitte Euch von Herzen – wenn Ihr könnt, spendet! Jeder Euro hilft und kommt 100% den Katzen zu Gute. All die Arbeit, Verantwortung und Emotionen können wir der Pflegestelle nicht abnehmen – aber sie bei den Kosten unterstützen. Wer möchte kann auch eine Patenschaft übernehmen, die Beträge werden von den Paten selbst bestimmt. Vielleicht interessiert Ihr Euch dafür eine der Miezen zu adoptieren? Es warten tolle Katzen auf der Pflegestelle. Die Kleinteilchen sind natürlich noch nicht zur Vermittlung frei gegeben. Sie müssen erst mal gesund werden.

http://www.tatzenhilfe.de/index.php?page=sie-wollen-helfen

Auf Facebook hier zu finden:

https://www.facebook.com/TatzenhilfeproTaktion/?fref=ts

Amazon-Wunschzettel:

http://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/1D03XEXYDG74

Fotos von den vier Handaufzuchten, die kleine silberne Maus in der Mitte ist Pauline.

Bitte erschreckt nicht beim Anblick der neuen Notfelle. Aber ich denke es ist wichtig zu zeigen wie die Konsequenzen aussehen, wenn Menschen so verantwortungslos sind. Sich einen feuchten Kericht um ihre Tiere und Kastrationen scheren.

Advertisements

8 Gedanken zu „Tatzenhilfe – Notfälle

  1. Jau ich habe letztlich bei der Tombular teilgenommen und die Gewinne schon verteilt, mal sehen was meine Krankengymnastin sagt wenn sie die Maus in dem Regal findet….:-)
    Ja wünsche dir immer viel Erfolg bei dem was du tust.
    Liebe Grüße
    Lucian

    Gefällt mir

    • Sie wären elendig krepiert… Und wie die Vermittlungschancen der kleinen Ataxie-Mieze sind, wissen wir wohl alle 😦

      Danke Dir – es wird wirklich alles getan damit die Kleinen schnell wieder auf die Pfoten kommen.

      Gefällt mir

    • Meine Freundin von der Tatzenhilfe kümmert sich rührend mit ihrem Mann um die ganzen Miezen. In den letzten zwei Jahren gab es so viele extreme Notfälle, ich weiß gar nicht wie sie das alles wuppen und verarbeiten. Da helfe ich gerne wo ich kann.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s