Morgenstimmung

Zuerst der zauberhafte Himmel..

Habt Ihr es vielleicht schon mitbekommen – der kleine Beagle, der seiner Halterin beim Spaziergang von einem älteren Ehepaar entrissen und vergiftet wurde?? Glücklicherweise überlebte der Hund.

Wie krank sind Menschen, dass sie absichtlich unschuldige Tiere vergiften?? Diese Vorgehensweise beunruhigt mich zutiefst. Möchte jetzt noch jemand sagen ich hätte eine blühende Fantasie? Ich rede mir schon seit Jahren den Mund fusselig, dass Hunde nicht vor Geschäften und Co. angebunden werden oder unbeaufsichtigt (selbst im eigenen Garten!!) laufen sollen. Die Menschen schrecken vor nichts mehr zurück. Giftköder, oder präpariertes Spielzeug liegt überall aus oder wird über den Gartenzaun geworfen. Hunde entführt um den Finderlohn abzuzocken oder diese als Zuchtmaschine zu missbrauchen.

Wir können so etwas nur vermeiden in dem wir aufmerksam sind und auf unsere Tiere achten. Ich hoffe dass niemand so etwas am eigenen Leib erfahren muss. Was ich von Menschen halte, die das alles einen feuchten Kericht interessiert, habe ich ja schon in einem früheren Beitrag zum Ausdruck gebracht.

Advertisements

8 Gedanken zu „Morgenstimmung

  1. Ja das ist schlimm, wir haben auch mit diversen Hunde Besitzern Probleme, da gibt es diese Runden wo sie laufen, da ist alles vollgeschissen und es macht da keinen Spass mehr zulaufen,.
    Auf bitten hin der Bürger diese Haufen doch wegzumachen reagieren die Halter nicht, die Stadt hat Hundetüten Spender aufgestellt.
    Jetzt geht der ein oder andere hin und nimmt den Haufen schon auf aber kickt den Beutel dann in die Pampa.
    Des weitern haben wir nur noch eine Kläferei weil jeder mein er brauche einen Hund und weis garnicht wie man mit dem Umgeht und haben garkeine Zeit für diesen, traurig traurig.
    90% der Hunde in meiner Nachbarschaft werden nicht ausgeführt, die Hunde wisen garnicht was in der Welt los ist.
    Es ist jedoch ein rieeeeeeeeesen Fehler das am Hund auszulassen, sondern man muss den Halter bestrafen, ich habe schon an guten Tagen (an schlechten kann ich das nicht wegen der Brechgrenze 🙂 ) die Scheisse auf gehoben und da hin geschmiert wo es Herrchen/Frauchen nicht ignorieren kann und sich damit nochmals beschäftigen muss und sich in der Zeit wo sie das Auto putzen überlegen können was sie falsch gemacht haben.
    Mein Nachbar hat aus dem Tierheim einen Hund, glaube genau solch einen wie du hast, so ein Brauner glaube aus Spanien, geholt, da hat man das Haus gescheckt die Umgebung ec. und ich hörte wie sie dies und das sagten und sich verpflichteten mit dem Hund Gassi zugehen, das ging 14 Tage so und seit einem 1/4 Jahr ist der Hund nur noch zum Geschäft machen kurz draussen und das wars.
    Jetzt fängt der Hund das kläffen an so wie der letzte den sie dann hergeben mussten.
    Sprechen kann man mit dem Nachbarn nicht, dem Hund böse sein kann ich auch nicht, abere eins kann ich machen, ich kann das Tierheim anrufen und auf diesen Missstand hinweisen……
    Nochmal es ist ein Fehler dem Hund auch nur die geringste Schuld zuzuweisen und ihm etwas anzutun,alles kommt vom Herrchen oder Frauchen, jetzt höre ich auf denn ich könnte mich da rein steigern.
    Schön das es dem Beagel gut geht, ein Beagel ist der Taumhund für uns.

    Liebe Grüße und ein gutes Wochenende
    Lucian

    Gefällt 1 Person

    • Lucian, danke für Deinen Kommentar – Du sprichst mir aus der Seele und ich bin froh, dass Du nicht tatenlos zusiehst ❤ Einfach nur schlimm die Zustände. Ist hier leider auch. Viele Hunde auf dem Dorf kommen gar nicht vom Hof oder dürfen sich über 2 x am Tag zum Pipi machen kurz auf s Feld oder einmal die Woche ne halbe Stunde durch s Dorf freuen. Der Hund gegenüber meiner Mutter ist seit 10 Jahren im Zwinger. Nur im Zwinger. Er bellt fast pausenlos den ganzen Tag. Machen kann man nix, auch das Veterinäramt nicht – der Hund wird ja abends in seine "Garage" geführt und nur die komplette Zwingerhaltung könnten sie als Verstoß melden. Tolle Wurst. Was hab ich nicht alles schon geredet… Fühlt sich keiner für verantwortlich. Was sollen die Hunde dann auch schon anderes machen als den ganzen Tag jeden Grashalm anzukläffen? 😦 Unsere bellen natürlich auch – aber sie melden. Das ist ein Unterschied. Und sie kläffen nicht stundenlang aus purer Verzweiflung. Das versteh ich auch nicht mit den Kotbeuteln. Wenn ich in Cottbus durch die Gärten gehe, sehe ich die Beutel sogar fein säuberlich an Bäumen aufgehängt. Da verschlägt es mir echt die Sprache. Es sind immer die gleichen die die Haufen liegen lassen und ebenso die, die sie weg machen. So wie wir. Wenn ich mal keinen Beutel dabei hab und mir keinen leihen kann, nehm ich s halt bei der nächsten Runde mit. Das kommt zum Glück nur selten vor. Jeder Hund verdient ein schönes Zuhause. Aber nicht jedes Zuhause einen Hund!!!

      Liebe Grüße und auch für Dich ein schönes Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Das mit der Sch… hat sich bei uns wesentlich gebessert. Überall hängen Hundebeutel und die werden auch benutzt. Es gibt keine Automaten. Die Beutel werden einfach mit Kabelbindern an günstigen Stellen angebracht. An einigen Stellen stehen dann Betonringe in denen die Beutel gesammelt werden.
    Hunde zu vergiften das geht ja gar nicht. Was kann denn der Hund dafür. Wenn man Probleme mit Belle- und Sch….rei hat sollte man das ehrlich mit den entsprechenden Personen besprechen.
    Hundehalter müssten eigentlich verständige Menschen sein. Manche sind allerdings auch im Unverstand unterwegs. Die meinen dann, dass mit der Hundesteuer alles bezahlt ist.
    Wenn ich einen Hund halte habe ich auch Verantwortung. Er ist kein Spielzeug das man dauernd in der Wohnung hält. Oft wird ein Hund angeschafft, der nachher lästig wird, weil er auch seine Bedürfnisse hat.

    Leider ist der Hund rechtlich immer noch eine Sache. Das müsste mal geändert werden.

    Ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt 1 Person

    • Da stimmt ich Dir sowas von zu Harald!!! Hunde, Tiere im Allgemeinen, sind keine Sachen – sie sind Lebewesen mit Gefühlen und Bedürfnissen und das sollten sie auch endlich vor dem Gesetz sein. Diese Menschen sind einfach nur krank. Wenn es keine Hunde sind, dann hassen sie Kinder oder Himmel weiß was. Ich sage an dieser Stelle lieber nicht, was ich mit Personen mache, die ich bei sowas erwische… Ich wurde hier schon blöd angemacht, weil ich die Kotbeutel im normalen Mülleimer entsorge. Denen hab ich erstmal was erzählt 😀 Glauben die, ich trag die stundenlang spazieren und die Mülleimer wären nur für anderen Müll reserviert? 😀 Die sollten sich lieber an diejenigen wenden, die volle Windeln und Co. säckeweise im Wald abladen!! Wo sie übrigens schon seit drei Jahren liegen und nicht verrotten. Macht auch keiner weg. Fühlt sich wieder keiner verantwortlich.

      Hab ein schönes Wochenende 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Schöne Fotos!
    Das mit dem Hund habe ich nur in den Überschriften gelesen und konnte nicht weiterlesen. Ein Glück, dass er überlebt hat. So etwas macht mich krank vor Wut. Es ist wirklich schlimmer geworden, ich habe allgemein das Gefühl, dass viele Menschen radikaler in ihren Ansichten geworden sind und meinen, ein Recht darauf haben, ihre Meinung, die natürlich die einzig richtige ist, durchzusetzen, und sei es mit Aggressionen.
    Ich bin bei Spaziergängen mittlerweile permanent in Hab-Acht-Stellung, ob meine beiden was „einsaugen“. Noch vor ca. 5, 6 Jahren bin ich ganz entspannt mit Musik auf den Ohren lange Spaziergänge gegangen, ohne mir groß Sorgen zu machen, damals gab es zwar auch schon solche Drecksmenschen, aber doch wesentlich weniger. Heute nur immer Augen auf die beiden gerichtet…
    Ich habe neulich eine Bekannte vom Tierschutz gefragt, ob ich mir nur einbilde, dass solche Fälle immer mehr werden, weil man halt übers Internet mehr mitbekommt, zumindest, wenn man Giftköder-Radar aufm Handy hat und in entsprechenden Facebookgruppen ist, oder ob die Fälle wirklich gestiegen sind. Sie hat mir letzteres bestätigt. 😦

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s