Ausritt

Die schöne Zeit hier neigt sich langsam dem Ende zu. Umso mehr freue ich mich über jeden Ausritt mit Shaman. Heut war es zwar eisig kalt, aber trocken. Da konnten die Zwerge wieder mit.

Diego war allerdings mehr als enttäuscht von mir. Er musste Kaylas Mantel anziehen. Fast zwei Stunden draußen bei den Temperaturen ohne geht einfach  nicht. Kayla bekam derweil ihren Fleecemantel mit den Sternchen an. Shaman hat mal wieder ausgesehen wie ein krustiges Schlammschwein. Aber ich bin ja geübt im Putzen, lach. Letztes Foto: Da streckt mir der freche Schimmel doch wieder die Zunge raus bevor ich aufsteige! 😀

Kayla wollte Shaman heute übrigens zum Spielen auffordern. Ein Durchbruch 🙂 Gleichzeitig musste Diego korrigiert werden, da er sie maßregeln wollte. Wie kann sich auch „sein Spielzeug“ erdreisten mit einem anderen spielen zu wollen.

Leider hat er schon wieder abgenommen. Also Decke rauf und Kraftfutter erhöht. Heu bekommt er ja schon sehr viel, Stroh kann er zwischendurch auch immer knabbern. Ich hoffe es hat nur mit dem Fellwechsel zu tun. Seine Leber bekommt ja schon unterstützend eine Kur. Husten hat er so gut wie gar keinen mehr, er hustet nur ein oder zweimal kurz ab. Und er möchte sich bewegen. Antreiben zum Trab oder Galopp brauche ich ihn nicht. Es reicht die Frage: Na, wollen wir wieder? – dann ist er im Trab. Für den Galopp gibt s „Küsschen“.

Heute

Heute5

Advertisements

9 Gedanken zu „Ausritt

  1. Die beiden Kleinen sehen richtig niedlich aus mit den Mänteclchen (aber bitte lies ihnen das nicht vor, sonst ist Diego bestimmt sauer. Welcher Junge will schon süüß sein?!!! *lach*). Gute Besserung an Shaman, und schön futtern!

    Gefällt mir

    • Die Mäntel von Wolters sind praktisch, hat Kayla in beige und schwarz. Diego passt auch in den schwarzen und wenn s zu kalt ist, kriegt er den halt an. Ob er will oder nicht 😀 Der bunte Mantel war ein Verzweiflungskauf im September. Ich brauchte ganz schnell einen und der ist speziell für Windhunde. Spätestens im Sommer geht s dann wieder los mit der Mantelsuche. Sie braucht einen wie den von Wolters, aber bissel anders geschnitten, damit s richtig gut sitzt und auch die Muskeln an den Hinterbeinen gut eingepackt sind 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Oh man, da bin ich froh, keinen Schimmel gerettet zu haben! Farbe kaschiert ja doch etwas von der Schlammschicht. 😉 Ist der Schweif halb eingesuddelt oder war der schon immer halb dunkel?
    Der bunte Mantel ist der Hammer. Musste irgenwie an einen Comic denken. 😉 Damit kann die Kleine nicht verloren gehen… 😀

    Gefällt mir

    • Naja, bei einem Rappen hat man ähnliche Probleme 😀 Shaman ist und bleibt halt ein richtiger Dreckschimmel 😀 Was den Schweif angeht – beides! Bis oben hin saut er ihn gern ein, aber auch wenn er gewaschen ist, ist er zur Hälfte deutlich dunkler.

      Ich glaub Kayla wünschte sich öfter der Mantel ginge verloren 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s