Ab in die Halle

Sonntag hat mir ja wieder wer den Ausritt nicht gegönnt und das Wetter kaputt gemacht 😀 Also ab in die Halle. Die Zwerge waren zu Hause. Ich bin Shaman die erste halbe Stunde geritten, dann durfte (sie sagt musste *gg*) sie ihn reiten.

Dabei hab ich versucht mal ein paar Fotos zu machen. Nach der Halle durfte er noch schön grasen, sonntags kommen die Pferde ja leider nicht mehr auf die Koppeln. Da kam mächtig Rotz aus der rechten Nasenseite. Er lässt sich das aber brav mit einem Taschentuch wegmachen. Was war das früher für ein Drama! 😀

Meine Mama macht das wirklich gut mit ihm, auch wenn ich sie oft korrigiere und mal meckern muss 😀 Damit sie im Trab sicherer sitzt und sich traut die Zügel wirklich so lang zu lassen wie er sie braucht, darf sie sich ruhig am Sattel festhalten. Selbst ich mach das im Galopp im Gelände, weil ich genau weiß dass der Herr im Bruchteil einer Sekunde auf der Stelle drehen kann – ohne Vorwarnung 😀 Er lief entspannt und schwungvoll unter ihr. Wie 24 sieht er wirklich nicht aus. Viele halten ihn für einen schlaksigen Remonte (junges Pferd in der Grundausbildung, meist 3 – 5 jährig, französisch für „Ersatzpferd“) 😀

Euer Daumen drücken hat super geholfen. Er hustet nur ganz vereinzelt mal, so gut wie nie sind Atemgeräusche zu hören, auch nicht unter Belastung. Und wie man schön sieht löst sich der ganze Rotz sobald er warm gelaufen ist und kommt raus 🙂

Advertisements

17 Gedanken zu „Ab in die Halle

    • Es ist jedes Mal ein langer Weg bis er so entspannt den Weg in die Tiefe sucht. Sich dehnt und trotzdem nicht vergisst mal die Beine anständig zu heben 😀 Dadurch dass er schon immer mehr oder weniger stark gehustet hat, haben mit Zügelhilfen eh nicht viel genutzt. Durch s Genick stellen mithilfe der Zügel? Wenn man ein saures Pferd und einen Hustenanfall nach dem anderen provozieren möchte :-/ Die erste halbe Stunde beim Reiten läuft eigentlich nur der Schritt rund. Die ersten Runden im Trab oder auch Galopp – oh je, wenn das einer sieht. Kopf hoch, Hals durchgedrückt.. Bei ihm half wirklich ihn vorne in Ruhe lassen. Nur mit Gewichts- und Schenkelhilfen reiten. Viele große Wendungen, Tempi-Wechsel, Übergänge, Schenkelweichen (in allen Variationen vom leichten Abstellen nach innen bis zum deutlichen Überkreuzen der Beine). Dann trabt er so entspannt, arbeitet fleißig mit und auch im Galopp wird es deutlich runder. Ähnlich wie Spirit braucht Shaman da ein deutlich höheres Tempo. Kann er das laufen gibt er nach, dehnt sich und tritt viel besser unter. Vor allem Zirkel auf der rechten Hand am fast losen Zügel waren früher seine Spezialität 😀 Ich kann Dir das Sidepull aus Biothane von RHRH ans Herz legen. Wird maßgefertigt (hab für seines glaub ich 70 Euro bezahlt). Sehr weich, angenehm und von der Hilfengebung kannst Du es fast wie ein normales Gebiss handhaben – nur eben nicht in ständiger Anlehnung. Dann kommt zu viel Druck auf die Nase. Wenn ich sehe wie toll er momentan wieder mitmacht, kann ich es selbst nicht glauben wie alt er tatsächlich ist. Immer wenn er schlechte Phasen hat machen wir uns natürlich Gedanken darüber wann der Zeitpunkt gekommen ist ihn nicht mehr zu reiten. Liebe Grüße und knuddel mir Deinen großen Jungen! 🙂

      Gefällt 2 Personen

      • Ja so hat halt jedes Pferdchen seine Probleme!😊
        Sind halt doch nicht die hoch gezüchteten Einzelläufer, aber erst so lernt man richtig reiten. Wenn man auch mal drauf was arbeiten muss 😊.

        Uh muss ich später mal Googeln, weil son Sidepull überleg ich mir schon länger 😊. Ja aber bis jetzt er ja noch fit 😊. Wie läuft es eig mit der Zunahme? Hast du diese Energiekörner Mischung ausprobiert 😊?

        Gefällt mir

      • Ja, die hatten wir ausprobiert. Hat auch gut funktioniert!! 😀 Wurde auch super vertragen. Nachdem die Weidesaison losging, haben wir jetzt Pause damit. Zum Herbst werd ich es wieder bestellen, damit er im Fellwechsel und der Futterumstellung gar nicht erst wieder abbaut. Danke noch mal für den Tipp!! 🙂

        Guck mal hier. Da hab ich aber das Sidepull von Shaman gar nicht gefunden jetzt. Komisch. Wurde wohl von dem neuen Mix aus Halfter/ Sidepull ersetzt. Sei berät aber gut und wird Dir bestimmt weiter helfen. Ihre Preise finde ich absolut fair. Für die Zwerge habe ich auch schon mehrfach Leinen aus Biothane bei ihr anfertigen lassen 🙂

        https://www.rh-gebisslos.de/

        Gefällt 1 Person

    • Das geht mir heute noch so 😀 Ich hab einen schlechten Gleichgewichtssinn seit ich mit 15 Tinnitus bekommen hab. Da reicht manchmal ein „doofer“ Schritt von ihm und schon muss ich mich vom Wackeln abhalten 😀 Komischerweise gerate ich selten in „Wohnungsnot“. Einmal hat er mich so aus dem Sattel katapultiert. Auf den knallharten Platz. Ja ja, so ein Freiflug mit Arabian Airlines ist schon was 😀 Ansonsten bekomm ich zwar einen ordentlichen Schreck und lande auch mal in Schieflage, aber dann sitz ich wieder bombenfest im Sattel 😀

      Die Hauptsache ist doch dass wir Spaß beim Reiten mit dem Pferd (und nicht auf dessen Kosten) haben 🙂 Da macht es nichts, wenn man nicht der perfekte Reiter ist 🙂

      Gefällt mir

      • Stimmt das ist so, aber ich bin dann doch eher etwas vorsichtig, runterfallen möchte ich nicht sooo gerne. Probleme mit dem Gleichgewicht und der Motorik habe ich sowieso, von daher finde ich den Trab ohnehin schnell genug. Allgemein bin ich wohl auch zu vorsichtig beim Treiben (möchte dem Pferd ja nicht aua tun 😁), das Resultat ist dann allerdings, dass ich mich hinterher immer ärger, dass es wieder viiiiel zu langsam war… 😔

        Gefällt mir

      • Das kommt alles mit der Zeit und der Routine, nur keine Eile *gg* Wer möchte schon gerne fallen?? 😀 Ich bin mit Shaman zwei oder dreimal gefallen, und genauso oft hat er mich allein in den Sand gesetzt. Für fast 18 Jahre doch nicht schlecht^^

        Gefällt 1 Person

  1. Remonte, den Ausdruck kannte ich durch das Kreuzwort Rätsel 🙂
    Er schaut wirklich jung aus, das ist gut, wenn endlich der Rotz rauskommt, aber das weisst du ja selbst.
    Liebe Grüße Heidi mit Isi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s